Kettenverschleiss – Werkstatt Thema

Kettenverschleiss

Wie erkennt man Kettenverschleiss

Je nach Qualität, Bauart und Beanspruchung haben Fahrradketten eine Lebensdauer zwischen 1500 und 5000 Kilometer. Während dieser Zeit erfährt jede Kette durch die Zugkräfte eine Längung. Je mehr sich die Kette dehnt, desto mehr nutzen sich Ritzel und Kettenblätter ab. Daher lohnt sich ab und an die Kontrolle mit einer Messlehre. Werkzeughersteller Birzman hält dafür den ‘Chain Wear Indicator‘ bereit; damit lässt sich der Kettenverschleiss frühzeitig erkennen. Ab der Längung von einem Prozent wird ein Tausch der Kette empfohlen. So hält man nicht nur die Schaltqualität aufrecht, sondern spart letzten Endes auch einiges an Geld.

Kontakt

Tel: 044 545 21 31
SMS: 078 912 08 08
Email:
Facebook | Instagram

Öffnungszeiten

Montag
Geschlossen
Dienstag – Freitag
12:00 – 18:30
Samstag
10:00 – 16:00